Kontakt
Pilotschulen
Team
SchuBu
Aktuelles
Nutzungsbedingungen
1. Allgemeines
Diese Nutzungsbedingungen gelten für die von der Schubu Systems GmbH, Hütteldorfer Straße 253a, 1140 Wien, Österreich (im Folgenden "SchuBu" genannt) angebotene Online Lehr- und Lernplattform schubu.at "SchuBu - das interaktive Schulbuch" inklusive aller Subdomains (im Folgenden "Plattform" genannt) gegenüber Personen (im Folgenden "NutzerInnen" genannt), die die Plattform zum Lehren und Lernen nutzen.

Unter "Inhalte" sind sämtliche Medien, wie zum Beispiel interaktive Grafiken, Animationen, Filme, Videos, Videoclips, Clips, Musik, Töne, Texte, Fotos, Bilder, Illustrationen, Zeichnungen, etc. zu verstehen, die den NutzerInnen auf der Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Es gelten die vorliegenden Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Abweichenden Nutzungsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Nutzung der Plattform
SchuBu stellt NutzerInnen eine Lehr- und Lernplattform zur Verfügung. Um diese nutzen zu können, müssen sich die NutzerInnen auf der Plattform registrieren. Derzeit ist dies nur auf persönliche Einladung für einen eingeschränkten NutzerInnenkreis möglich.

Bei der Registrierung sind richtige und vollständige Angaben zu machen. Wenn sich persönliche Daten des/r NutzerIn ändern, können diese selbst im Benutzerprofil geändert werden.

Die Plattform umfasst derzeit folgende Möglichkeiten:
eine Lernplattform: Die Lernplattform wird den NutzerInnen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus beabsichtigt SchuBu, NutzerInnen auch weitere Dienste, kostenlos oder kostenpflichtig, zur Verfügung zu stellen. Diese können eine Registrierung (einen SchuBu-Account) benötigen oder auch nicht.

SchuBu ist berechtigt, die Funktionalität und die Inhalte der Plattform jederzeit zu ändern oder die Plattform zur Gänze einzustellen.

SchuBu trifft keine Prüfpflicht der Inhalte auf der Plattform, die von NutzerInnen hochgeladen oder auf die in den Inhalten verlinkt werden.
SchuBu prüft daher weder die Inhalte noch deren Gesetzmäßigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit oder deren Aktualität.

NutzerInnen verpflichten sich bei den von ihnen eingegebenen Inhalten und Angaben die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und Rechte Dritter Personen zu wahren.

SchuBu ist nicht verpflichtet bestimmte Inhalte zu veröffentlichen.

SchuBu ist berechtigt sämtliche Inhalte jederzeit zu löschen bzw. zu entfernen.

Besondere Bedingungen für die Nutzung des SchuBulender

Der SchuBulender ist ein zentraler Online-Klassenkalender in dem für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern ersichtlich ist, welche Aufgaben bis wann und über welchen Rückkanal zu erledigen sind. NutzerInnen können natürliche Personen sein. Die Nutzung ist bis auf weiteres gratis und ohne eine verpflichtende Registrierung möglich.

SchuBu behält sich das Recht vor, den Dienst auf einen kostenpflichtigen Dienst umzustellen und eine Registrierung dafür vorzusehen.

3. Gewährleistungs- & Haftungsausschluss
Die Nutzung der Plattform ist unentgeltlich, es wird daher gegenüber den NutzerInnen jegliche Haftung und/oder Gewährleistung seitens SchuBu in Bezug auf die Nutzung der Plattform zur Gänze ausgeschlossen.

SchuBu trifft auch keine Haftung und/oder Gewährleistung für die rechtliche und inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit oder Aktualität der auf der Plattform enthaltenen Angaben oder Verlinkungen.

SchuBu haftet weiters nicht für Nachteile des/r NutzerIn aufgrund der Nutzung von SchuBu (zB. Lernerfolg, Noten, Abschlüsse).

Soweit in einem Einzelvertrag oder im Gesetz nichts anderes vorgesehen ist, ist die Haftung von SchuBu insbesondere für vertragliche und gesetzliche Schadenersatzansprüche, insbesondere für mittelbare Schäden und Folgeschäden, Mangelfolgeschäden, Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, nicht erzielte Ersparnisse, Zinsverluste, mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, positive Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und für Schäden aus Ansprüchen Dritter, ausgeschlossen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist jedenfalls ausgeschlossen, weiters ist die Haftung für Verluste oder Schäden ausgeschlossen, die bei der Nutzung des Dienstes von SchuBu nicht typischerweise vorhersehbar sind.

Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist es nicht möglich eine zu 100 Prozent fehlerfreie Internet-Plattform zu programmieren und zu gewährleisten, dass die Plattform jederzeit unterbrechungs- und fehlerfrei betrieben werden kann (z.B. zur Wartung und Einspielen von Updates, sonstige Unterbrechung des Zugangs) und mit allen Computerprogrammen oder Betriebssystemen und -versionen kompatibel ist und funktioniert und alle Inhalte jederzeit vollständig und fehlerfrei angezeigt werden.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten soweit SchuBu nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, für die eine gesetzlich zwingende Haftung vorgeschrieben ist (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und bei Personenschäden. Die Beweislast für das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit liegt bei demjenigen der das Vorliegen behauptet.

SchuBu haftet nicht für Schäden aufgrund höherer Gewalt.

4. Urheberrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem Schutz nationaler und internationaler Urheberrechtsbestimmungen. Vervielfältigung und Verbreitung über die gesetzlich vorgesehenen Möglichkeiten hinaus sind grundsätzlich nur nach vorheriger Zustimmung erlaubt.

5. Sonstiges
SchuBu ist berechtigt diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern bzw, anzupassen, insbesondere wenn Dienste erweitert oder die gesetzlichen Rahmenbedingungen geändert werden.

Die aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen ist unter
https://kalender.schubu.at/?view=tac abrufbar.

Änderungen und/oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abgehen vom Schriftformerfordernis.

Es gilt österreichisches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes (UNK) wird ausgeschlossen.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht in Wien. Für Klagen gegen Verbraucher im Sinne des KSchG, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben oder im Inland beschäftigt sind, gilt der Gerichtsstand, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder den Ort der Beschäftigung hat.

6. Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Online-Anlaufstelle zur Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen bereit, an denen ein Verbraucher beteiligt ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

-------------------------------------
SchuBu - Nutzungsbedingungen
Stand: 9. April 2020

Schubu Systems GmbH
Hütteldorfer Straße 253a, 1140 Wien
Österreich
E-Mail: office@schubu.at
Website: https://schubu.at