Kennzeichen des Menschen

Menschen sehen oft sehr verschieden aus – wir unterscheiden uns zum Beispiel durch unsere Größe, die Statur, unsere Gesichtszüge und die Farbe der Haut, der Haare und der Augen. Welche körperlichen Merkmale haben aber alle Menschen gemeinsam?

Arbeitsmittel

Merkmale des menschlichen Körpers

Durch welche körperlichen Merkmale zeichnen sich alle Menschen aus?

  • Wir haben 2 Arme und 2 Beine als Gliedmaßen.
    Illustration eines nackten Mannes mit waagerecht ausgestreckten Armen. Die Gliedmaßen (Hände und Füße) des Menschen sind symmetrisch angeordnet.
    Die Gliedmaßen (Hände und Füße) des Menschen sind symmetrisch angeordnet.
  • Unsere Hände sind Greifhände, da die Daumen den restlichen Fingern gegenübergestellt sind (opponierbarer Daumen). Dadurch ist auch Feinmotorik möglich!
    Illustriation von zwei Händen. Eine Hand hält einen Stein abgebrochenen grauen flachen Stein, die andere Hand hält ein spitzes und selbstgemachtes Steinmesser.
    Greifhände mit opponierbarem Daumen
  • Im Vergleich zu anderen Primaten haben wir eine geringe Körperbehaarung.
    Foto von einem dicht behaarten Affen bzw. Schimpansen, mit dunklen Haaren, der einen Grashalm hält und diesen im Mund hat.
    Ein Schimpanse ist dicht behaart.
  • Unser Körperbau ermöglicht einen aufrechten Gang. Dieser ist unter anderem aufgrund der Form unseres Beckens und der Doppel-S-Form unserer Wirbelsäule möglich.
    Grafische Abbildungen einer Wirbelsäule von der Seite, einmal links im gesamten Skelett integriert und links alleinstehend mit in rot eingzeichneter Doppel-S-Form.
    Doppel-S-Form der Wirbelsäule
  • Die Lage unseres Kehlkopfes ermöglicht eine weitere Besonderheit des Menschen: Die gesprochene Sprache!
    Grafische Darstellungen eines menschlichen Kehlkopfes von der Seite, mit farbiger Einzeichnung und Beschriftung von allen relevanten Teilen.
    Der Kehlkopf des Menschen liegt tiefer als z. B. beim Schimpansen. Dadurch liegt ein größerer Bereich vor, in dem wir Menschen verschiedene Laute bilden können.
  • Von außen betrachtet sind wir spiegelbildlich symmetrisch. Das heißt unsere rechte Körperseite gleicht unserer Linken.
    Illustration eines männlichen, nackten, weißen Menschen. Beide Arme waagerecht voneinander gestreckt. In der Mitte ist ein senkrechter Strich eingezeichnet, um seine beiden symmetrischen Körperhälften zu kennzeichnen.
    Unsere beiden Körperhälften sind wie ein Spiegelbild zueinander.
    Schaut man aber ganz genau, merkt man, dass die beiden Seiten nicht ganz genau gleich sind. Betrachte dazu deinen Körper genau: Ist eine Hand größer als die andere? Erkennst du einen Unterschied in der Größe deiner Augen? Gibt es Unterschiede zwischen deinen Gesichtshälften?
  • Unser Gehirn ist besonders leistungsfähig. Das liegt unter anderem an der Größe, der Anzahl der Nervenzellen (die Bausteine des Gehirns), der Vernetzung der Nervenzellen untereinander und der Struktur des Gehirns.
    Versimpelte Illustration eines aufgebrochenen menschlichen Schädels, so dass die Form des Gehirns sichtbar ist. Die Augen sehen einen an.
    Das Gehirn eines Menschen

Homo Sapiens – Der Mensch

Du weißt vermutlich bereits, dass die wissenschaftliche Bezeichnung des Menschen Homo sapiens ist. Es gibt Belege, dass die Art Homo sapiens bereits seit 300 000 Jahren auf der Erde existiert. Die Besonderheiten des Menschen zeigen sich unter anderem in unserer Sprache, der Schrift, den technologischen Entwicklungen, unseren Kulturen und dem sozialen Zusammenleben. Körperliche Merkmale wie die Entwicklung unseres leistungsfähigen Gehirns, dem aufrechten Gang oder der Fähigkeit zur Feinmotorik haben die Weiterentwicklung des Menschen ermöglicht.

1. Kennzeichen des Menschen
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Übungen abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Nochmal versuchen
richtig
Bravo!
Du hast die Übung gemeistert.
Nächste Übung