Darstellung von Molekülen

Moleküle werden auf unterschiedliche Weise dargestellt. Neben Summenformeln veranschaulichen Strukturformeln und Modelle wie das Kugel-Stab-Modell die verknüpften Atome und die räumliche Anordnung der Verbindungen.

Arbeitsmittel

Formelsprache

Durch die Formelsprache werden chemische Reaktionen international verständlich und übersichtlich dargestellt. Ein Beispiel dazu ist das Verbrennen von Magnesium. Dies kann an einem Experiment veranschaulicht werden.

Die Reaktion des metallischen Magnesiums mit dem Luftsauerstoff zu Magnesiumoxid, wird in einer Reaktionsgleichung wie folgt dargestellt:
2 Mg + O2 → 2 MgO
Man spricht: Magnesium reagiert mit Sauerstoff zu Magnesiumoxid.
Links vom Reaktionspfeil stehen die Ausgangsstoffe (Edukte), rechts die Endstoffe (Produkte). Zahlen vor einem Elementsymbol (Koeffizient) dienen dazu, die Reaktionsgleichung richtigzustellen. Aufgrund des Gesetzes der konstanten Massenverhältnisse müssen nämlich links und rechts vom Reaktionspfeil gleich viele Atome vorkommen.

Eine Reaktionsgleichung: Magnesium reagiert mit Sauerstoff zu Magnesiumoxid
Reaktionsgleichung
13. Darstellung von Molekülen
Auszeichnung: besonders gute Seite Auszeichnung: besonders interessant Auszeichnung: besonders lustig Auszeichnung: sehr gut für den Unterricht geeignet Auszeichnung: verbindet den Inhalt gut mit der wirklichen Welt Auszeichnung: komplizierter Inhalt einfach zu verstehen Auszeichnung: viel zu kompliziert Auszeichnung: langweilig

Darstellung von Molekülen

Seite bewerten
Info
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
30.06.2022
Quellen
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe