Die Welt der Märchen

Märchen sind kurze Erzählungen über Tiere oder Menschen, die in einer wundersamen Welt Abenteuer erleben. Typische Märchenfiguren sind Prinzessinnen, Könige und Hexen, aber auch sprechende und verzauberte Tiere.

Arbeitsmittel

Märchenwelten

Märchen sind Geschichten, die in einer erfundenen Wunder- und Zauberwelt spielen. Sie erzählen uns von Prinzen und Prinzessinnen, Hexen, Zauberern, sprechenden Tieren und magischen Gegenständen. Meist muss eine tapfere und kluge Person Aufgaben lösen und Schwierigkeiten überwinden, damit am Ende das Gute über das Böse siegt.

Märchen werden von vielen Völkern auf der ganzen Welt von Generation zu Generation weitererzählt, sodass es oft viele Versionen von einem Märchen gibt. Man nennt sie deshalb auch Volksmärchen. Viele deutschsprachige Märchen kennen wir dank der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, die sie gesammelt und aufgeschrieben haben.

Kennst du Grimms Märchen gut? Beim Märchen-Memory kannst du es herausfinden.

SPIEL: Spielt zu zweit auf einem Gerät! Ordnet den Märchen die passenden Figuren zu! Wer findet die meisten Paare?

Spieler 1
Spieler 2

Eine andere berühmte Märchensammlung ist „Tausendundeine Nacht“ aus dem arabischen Raum. In dieser wird der König von seiner ersten Gemahlin betrogen. Deshalb heiratet er nun jeden Tag eine andere Frau, die er am nächsten Morgen töten lässt. Um ihr Leben zu retten, erzählt ihm seine neue Gattin Scheherazade jede Nacht ein neues Märchen, dessen Ende sie erst in der folgenden Nacht preisgibt. Neugierig auf das Ende lässt der König sie jeden Tag erneut am Leben. 1001 Nächte lang erzählt die junge Königin ihrem Mann so Geschichten, bis er, überzeugt von ihrer Klugheit und Treue, ihr Todesurteil aufhebt.

Scheherazade
Scheherazade

SPRECHEN: Stell dir vor, du wärst an der Stelle von Scheherazade! Mit welchem Märchen würdest du versuchen, dich zu retten? Sammelt die Ergebnisse in der Klasse!

Weitere Märchen und Sagen gibt es im Kapitel „Lesen übers Jahr“.

Märchenfiguren

Dass es sich bei einem Text um ein Märchen handelt, kann man meist schnell erkennen. Märchen haben viele Gemeinsamkeiten. So kommen zum Beispiel oft ganz bestimmte Figuren und Themen vor.

SPRECHEN: Hier seht ihr einige typische Märchenfiguren. Fallen euch noch mehr ein? Welche Tiere kommen in Märchen vor? Sammelt eure Ideen in der Klasse!

Märchenfiguren
Märchenfiguren

Märchen haben viele typische Bausteine:

  1. Tiere im Märchen: können oft sprechen, sind manchmal verwandelte Menschen, helfen der Hauptfigur oder sind ihre Feinde
  2. Berufe im Märchen: Bäuerin oder Bauer, Schneider, Tischler, Müller, Holzfäller oder Amme
  3. magische Gegenstände: sprechender Spiegel, immer voller Topf, sich selbst deckendes Tischlein

Auch Ali, Ping Pong, Teddy und Profi treffen in der Märchenwelt auf einige überraschende Märchenfiguren.

Im Märchen kämpfen oft die Guten gegen die Bösen. Die Figuren werden deshalb mit Gegensätzen beschrieben: schön – hässlich, böse – gut, klug – dumm, bescheiden – goldgierig, ehrlich – hinterlistig;

WORTSCHATZ: Welche dieser Märchenfiguren bilden Gegensatzpaare? Ziehe die Figuren auf die passenden Felder!

Viele Märchenfiguren bekommen ganz bestimmte Eigenschaften zugeordnet. Beim folgenden Kartenspiel kannst du dir schon viele davon merken.

24. Die Welt der Märchen
Tools
Zeit
Zufall
Zeigen
Rechnen
Auszeichnung: besonders gute Seite Auszeichnung: besonders interessant Auszeichnung: besonders lustig Auszeichnung: sehr gut für den Unterricht geeignet Auszeichnung: verbindet den Inhalt gut mit der wirklichen Welt Auszeichnung: komplizierter Inhalt einfach zu verstehen

Die Welt der Märchen

Seite bewerten
Info
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
12.10.2021
Quellen
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe