Sich informieren und argumentieren

Inhaltliche Standpunkte können in Form von Meinungen, Argumenten oder Statements formuliert werden.

Arbeitsmittel

Meinung und Argument

Ob zum Thema Lieblingsband, Reiseziel oder Haustier – Meinungen haben wir zu vielen Dingen und oft stimmen sie auch nicht mit den Ansichten unserer Mitmenschen überein. Deshalb kann man über Meinungen herrlich diskutieren oder auch streiten.

Was unterscheidet aber in einer Diskussion Meinung und Argument?

Beispiel für eine Meinung: „Ich finde, dass Haustiere für Kinder wichtig sind.“

Schubi mit Megaphon
Die Meinung

Das Argument ist eine Aussage zur Begründung oder Widerlegung einer Behauptung. Man will damit jemanden überzeugen. Es setzt sich aus drei Teilen zusammen: der Behauptung, der Begründung und dem Beispiel für ein Argument.

Beispiel: „Haustiere sind für Kinder wichtig (Behauptung), weil sie mit ihnen lernen, Verantwortung zu übernehmen (Begründung). Zum Beispiel muss ein Tier regelmäßig gefüttert werden. (Beispiel)

Schubine sortiert Aussagen
Meinung und Argument

Hast du den Unterschied zwischen Meinung und Argument verstanden? In der folgenden Übung kannst du dein Wissen testen.

ÜBUNG: Bestimme die Meinungen und Argumente!

In Diskussionen ist es wichtig, nicht nur Meinungen zu äußern, sondern diese auch zu argumentieren. Lies dir den folgenden Text dazu im SchuBuch durch!

Sich im Netz informieren

Um sich eine begründete Meinung bilden zu können und gute Argumente zu finden, kann man sich in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern aber auch im Internet informieren. Man nennt diesen Vorgang „Recherchieren“.

Suchmaschinen wie Google durchsuchen das Internet nach Informationen und zeigen dir Internetseiten an, die in Verbindung zum Suchbegriff stehen. Welche Seite ganz oben steht, wird nach einem Algorithmus (einer Berechnungsformel) bestimmt, aber letztendlich musst du entscheiden, welche Seite dir die besten Informationen liefert. Kindersuchmaschinen wie fragFinn.de und blinde-kuh.de helfen dir, leicht verständliche Informationen zu finden.

Zwei Schritte sind für eine erfolgreiche Recherche wichtig:

  1. Gute Suchbegriffe finden

    Ob eine Internetsuche erfolgreich ist, hängt meist davon ab, wie gut der Suchbegriff gewählt wurde. Es ist nicht sinnvoll, ganze Fragen in das Suchfeld einzutippen. Besser ist es zu überlegen, mit welchen Suchwörtern man das Thema möglichst gut umreißen kann.

    RECHERCHE: Sucht zu zweit zu folgenden Fragen über die Suchmaschine Google oder über eine der Kindersuchmaschinen Antworten und haltet eure Ergebnisse schriftlich fest!

    1. Nennt drei typische Merkmale von Eulen!
    2. Unter welchen Bedingungen darf man Eulen in Österreich als Haustier halten?
    3. Findet mindestens zwei Argumente, die gegen das Halten von Eulen als Haustiere sprechen!
    Kreuzaeugige Eule
    Meinung und Argument

    SPRECHEN: Bearbeitet nach eurer Recherche folgende Fragestellungen gemeinsam:

    1. Vergleicht eure Ergebnisse!
    2. Besprecht, welche Informationen leicht und welche schwieriger zu finden waren! Sammelt zu jeder Fragestellung die Suchwörter, mit denen ihr besonders gute Seiten gefunden habt, auf der Tafel!
    3. Überlegt euch abschließend, welche Tipps ihr für eine erfolgreiche Internetsuche geben könnt!
  2. Die Informationen der Seite bewerten

    Suchmaschinen liefern eine große Auswahl an Internetseiten. Nicht immer ist die erste Seite die beste. Um herauszufinden, ob Informationen auf einer Internetseite für dich hilfreich und verlässlich sind, solltest du einige Fragen beachten:

    1. Was genau suchst du? Sind die Information auf der Seite für dein Thema wichtig?
    2. Wer ist der / die Urheber*in? (Wer hat die Informationen geschrieben und wer hat sie ins Netz gestellt? Ist es ein Experte / eine Expertin? Gibt es ein Impressum?)
    3. Warum stehen diese Informationen im Netz? (Information? Werbung? Bildung?)
    4. Sind die Informationen aktuell oder veraltet? (Wann wurden sie zuletzt aktualisiert?)
    5. Ist die Sprache neutral (sachlich)?
    6. Gibt der / die Autor*in an, woher er oder sie die Informationen hat?

    RECHERCHE: Auch diese Informationen findest du auf einer Internetseite. Recherchiert zu zweit die Fragen b bis f für diese SchuBu-Seite und besprecht eure Ergebnisse im Plenum!

Ein Statement verfassen

Eine Form, die sich genauer mit einem Standpunkt auseinandersetzt, ist das Statement.

Das Statement ist eine kurze Positionierung zu einem Thema. Anfangs wird das Thema genannt, dann folgen die Behauptung und Argumente mit Beispiel und zum Schluss kommt eine kleine Stellungnahme.

Beispiel

Zum Thema „Haustiere“ möchte ich sagen (Thema), dass sie für Kinder wichtig sind (Behauptung), weil man mit einem Haustier lernt, Verantwortung zu übernehmen (Argument). Ein Haustier will zum Beispiel regelmäßig gefüttert werden (Beispiel). Außerdem müssen Kinder, wenn sie Haustiere haben, auf deren Bedürfnisse Rücksicht nehmen. Ein Hund muss etwa mehrmals am Tag spazieren gehen. Es wirkt allein die Gegenwart eines Tieres entspannend auf Menschen (Argument 2). So belegen zum Beispiel Studien, dass die bloße Anwesenheit einer Katze oder eines Hundes beruhigend auf anwesende Menschen wirkt. (Beleg/Beispiel)

In Anbetracht der angeführten Argumente komme ich also zu dem Schluss, dass Haustiere für Kinder unverzichtbar sind. (Stellungnahme)

Folgende Redemittel helfen bei der Formulierung:

Redemittel
  • Ich finde/meine/glaube/denke, dass …
  • Ich bin davon überzeugt, dass …
  • Ich weiß/wir wissen, dass …
  • Ich vertrete den Standpunkt, dass …
  • Zum Beispiel …
  • Wir wissen etwa/unter anderem/bekanntermaßen, dass …
  • In Anbetracht der angeführten Argumente bin ich also der Meinung, dass …
  • Unter Berücksichtigung der genannten Argumente, meine ich, dass …

SCHREIBEN: Notiert jeweils drei Pro- und drei Kontra-Argumente zu einem Umweltthema eurer Wahl!

Themenvorschläge:
  1. Sollten Schüler*innen zu Fuß zur Schule gehen / mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule fahren?
  2. Ist das Kaufen von Second-Hand-Kleidung sinnvoll?
  3. Ist „car sharing“ das Modell der Zukunft? …

Nutzt auch das Internet zur Recherche! Achtet dabei auf vertrauenswürdige Quellen!

Wichtig: Berücksichtigt den Aufbau des Arguments:
Behauptung + Begründung + Beispiel

SCHREIBEN: Formuliert gemeinsam ein schriftliches Statement zu einem der oben vorgeschlagenen Umweltthemen! Gestaltet dazu ein Plakat, das euer Statement visuell unterstützt!

11. Sich informieren und argumentieren
Auszeichnung: besonders gute Seite Auszeichnung: besonders interessant Auszeichnung: besonders lustig Auszeichnung: sehr gut für den Unterricht geeignet Auszeichnung: verbindet den Inhalt gut mit der wirklichen Welt Auszeichnung: komplizierter Inhalt einfach zu verstehen Auszeichnung: viel zu kompliziert Auszeichnung: langweilig

Sich informieren und argumentieren

Seite bewerten
Info
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
28.06.2022
Quellen
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe