Browser

Das Programm, mit dem SchuBu – also diese Webseite – gerade angezeigt wird, ist ein Browser. Webseiten werden auf weltweit verteilten Computern gespeichert. Ein Browser kann den Webseiten-Code lesen und auf einem Bildschirm darstellen.

Arbeitsmittel

Computersprache – Code

Ein Browser ist wie ein magisches Portal, welches uns überall auf der Welt Türen öffnet. In einem Moment schauen wir noch auf eine Webseite eines indischen Computers und entdecken ein Foto von herzigen Katzenbabies. Ein Klick weiter und wir sind in Amerika und finden auch dort sofort weitere Katzenbilder.

Zwei kleine Katzenbabies beim Spielen
Mit jedem Klick ...
schwarz weiß gestreifte Katze, die in einer seltsamen sehr menschlichen Weise dasitzt.
... eine weitere Katze.

Was sich für viele magisch anfühlt, kann man sich wie ein riesiges und immer weiter wachsendes Spinnennetz vorstellen. Damit bei einer weltweiten Vernetzung die Inhalte einer Internetseite (z. B. Texte, Bilder und weitere Elemente) richtig dargestellt werden können, benötigt es eine Sprache, die für Computer verständlich ist. So eine Sprache wird Code genannt. Der spezielle Code zum Erstellen und Formatieren von Webseiten heißt HTML.

Untersuche hier, wie eine Internetseite in HTML aussieht!

Aufgabe „für echte Profis“
Für einen Code braucht es keine Magie. Er wird von Menschen geschrieben – also kannst du es auch.

Ändere nun den Code so, dass in der Bildunterschrift dein Name steht!

Ein Browser kann den Code einer Webseite lesen und den Inhalt anzeigen. Der Code ist auf einem Server gespeichert. Wenn man die Internetadresse (URL) dieses Servers in einem Browser eingibt, lädt man den Programmcode samt Bilddaten auf sein eigenes Gerät. Der Browser verarbeitet die Daten blitzschnell und zeigt die Seite mit Bildern und Texten an. Um zwischen verschiedenen Seiten wechseln zu können, werden Verbindungen eingebaut. Diese nennt man Links und sie ermöglichen ein rasches Surfen im Internet.

Cooler Internetsurfer surft mit Browser von einem server zum nächsten durch die Welt.
Durch das Internet surfen

Verschiedene Browser

Alle Browser ermöglichen

  • das Anzeigen einer Website und das Eingeben einer URL (Internetadresse),
  • das Folgen von Links, also Anzeigen von Seiten, auf die ein Link verweist,
  • das Zurückkehren zur letzten angezeigten Seite,
  • das Speichern von Favoriten,
  • das Aktualisieren also Neuladen von Seiten.

Die verschiedenen Browser können aber einiges mehr. Manche sind besonders schnell, andere schützen unsere Daten und ermöglichen es, anonym zu surfen. Wieder andere haben sehr viele Zusatzfunktionen.

Jedes Gerät, das sich mit dem Internet verbinden kann, hat ein bestimmtes Betriebssystem. Je nach Betriebssystem ist ein bestimmter Browser bereits vorinstalliert. Dieser Standardbrowser kann aber jederzeit in den Einstellungen des Betriebssystems geändert werden – siehe dazu die Hacks und Tricks weiter unten.

Browser Logos

Klicke auf das Logo des Browsers, der zur Beschreibung passt!

Browsernutzung in Österreich

Die bekanntesten und beliebtesten Browser sind hier aufgelistet.

Verwendung verschiedener Browser in Österreich
(Quelle: Statcounter Global Stats 08/2022)
SPRECHEN
  • Welcher Browser wird in Österreich am häufigsten verwendet?
  • Welchen Browser verwendet ihr persönlich und warum?
  • Welchen Browser würdet ihr gerne in der Schule verwenden?

Browserauswahl

Was ist dir bei einem Browser wichtig? Klicke auf den Balken und bewerte die Wichtigkeit folgender Browser-Eigenschaften nach deinen persönlichen Vorlieben!

  1. Schnelligkeit
  2. persönliche Daten werden geschützt
  3. viele Funktionen
  4. Open Source
  5. die Freunde verwenden den gleichen Browser
  6. gehört einer gemeinnützigen Organisation
  7. gehört einem großen Konzern
  8. auf dem eigenen Gerät bereits installiert
  9. viele Add-Ons
  10. Sicherheit

Praktische Funktionen

Der Browser ist ein sehr modernes Programm, das noch viel mehr kann, als nur Internetseiten anzuzeigen. Es hilft der Internetsurferin und dem Internetsurfer bei ihrer rasend schnellen Reise durch die digitale Welt. Im Folgenden sind einige praktische Funktionen beschrieben, die beim Surfen helfen.

Verlauf

Im Browser bleibt gespeichert, welche Internetseiten man besucht hat. Diesen Speicher nennt man Verlauf. Gestern eine lustige Geschichte über Katzen gelesen und vergessen wo das war? Im Verlauf steht das noch. Will man also eine bestimmte Seite wiederfinden, kann man im Verlauf nachsehen und mit einem Klick wieder hingelangen. Will man allerdings nicht, dass die Lehrerin sieht, was man alles im Internet gemacht hat? Dann ist es sehr nützlich zu wissen, dass man den Verlauf löschen kann.

Verlauf
Das Surfen im Internet hinterlässt Spuren.

Inkognito-Modus

Wenn man den Inkognito-Modus einschaltet, wird auf dem Computer nichts mehr gespeichert, was verraten könnte, wie man den Browser verwendet hat. Dieser Modus wird manchmal auch als „Privater Modus“ bezeichnet und eignet sich dafür, wenn verschiedene Personen den gleichen Computer benutzen. So lässt sich verhindern, dass andere Leute, die danach den Computer verwenden, feststellen können, was man im Internet gemacht hat. Allerdings besteht eine Verbindung mit dem Comupter der aktuell verwendeten Internetseite. Auf dem dazugehörigen Server können trotzdem Daten (z. B. die IP-Adresse) gespeichert werden. Um das zu verhindern, können Privatsphäreneinstellungen der Internetseite helfen, die festlegen, dass keine Daten gespeichert werden dürfen.

Inkognito-Modus
Im Inkognito-Modus werden die Spuren verwischt.

Fenster oder Tab?

Manchmal möchte man auf einer neuen Seite surfen, ohne die bereits geladene zu schließen. Dafür kann entweder ein neues Browser-Fenster oder ein neuer Tab geöffnet werden.

Fenster:
Öffnet man ein zweites (oder mehrere) Fenster, können beide (oder mehrere) nebeneinander sichtbar sein. Jedes einzelne Fenster kann mehrere Tabs beinhalten. Die einzelnen Fenster können von unterschiedlichen Browsern stammen.

Tab:
Tabs eignen sich gut, wenn man schnell zwischen mehreren Internetseiten hin- und herschalten möchte.

Mehrere Tabs in einem Browserfenster
Geöffnete Tabs im Google Chrome Browser

Favoriten sind Lesezeichen

Hat man eine Seite, die man sich für später merken oder sogar regelmäßig besuchen möchte, ist es sinnvoll, diese in Favoriten oder Lesezeichen zu speichern. So kann man immer bequem mit einem Klick wieder dort sein. Zum Beispiel könnte man SchuBu.at als Lesezeichen festlegen.

Platzierung des Favoriten-Buttons in Edge, Safari, Chrome und Firefox
Das Lesezeichen-Symbol ist häufig ein Stern.

Öffne ein neues Browsertab und gehe zur Adresse www.klexikon.de! Finde heraus, wie man in deinem Browser ein Lesezeichen speichert und füge so ein neues Lesezeichen hinzu, das du „Klexikon” nennst!

Downloads

Downloads sind Dateien, die man aus dem Internet herunterladen kann. Das können Bilder, Musik, verschiedene Dokumente oder auch Programme sein. Sie werden in einem eigenen Ordner gespeichert, der auch so heißt: Downloads.

Screenshot der Pixabay Webseite
Datein aus dem Internet herunterladen
Achtung!
Es ist sehr wichtig, bei allen Downloads darauf zu achten, dass keine Computerviren mit heruntergeladen werden. Diese Gefahr besteht vor allem bei Programmen und Dokumenten. Bilder und Musik sind kaum betroffen. Programme sollte man jedenfalls nur von Internetseiten herunterladen, denen man vertraut. Zum Beispiel sind die offiziellen Internetseiten von großen Firmen vertrauenswürdig. Es wäre für sie sehr schädlich, würde bekannt werden, dass sie Viren verbreiten.
Ein Computer mit einem Virus liegt im Bett mit einer Wärmflasche
Auch Computer können sich einen Virus einfangen.

Hacks und Tricks

Funktionen mit speziellen Tasten ausführen

Funktion PC Mac
Neues Browserfenster öffnen Strg + N + N
Neues Browser-Tab öffnen Strg + T + T
Inhalt im Browser vergrößern (zoomen) Strg + + + +
Inhalt im Browser verkleinern Strg + - + -
Inhalt wieder in Normalgröße anzeigen Strg + 0 + 0
Neues Lesezeichen von der aktuellen Seite erstellen Strg + D + D

Standardbrowser festlegen

So kannst man einen Standard-Browser festlegen, der geöffnet wird, wenn man in einem Programm auf einen Link klickt.

Einstellungen → Apps → Standard-Apps auswählen → Browser-App Screenshot Android
Standardbrowser auf Android festlegen
Einstellungen → Safari → Suchmaschine Screenshot iOS
Standardbrowser auf iOS festlegen
Einstellungen → Standard-Apps Screenshot Windows
Standardbrowser auf Windows festlegen
Systemeinstellungen → Allgemein Screenshot macOS
Standardbrowser auf macOS festlegen
6. Browser
Auszeichnung: besonders gute Seite Auszeichnung: besonders interessant Auszeichnung: besonders lustig Auszeichnung: sehr gut für den Unterricht geeignet Auszeichnung: verbindet den Inhalt gut mit der wirklichen Welt Auszeichnung: komplizierter Inhalt einfach zu verstehen

Browser

Seite bewerten
Info
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
23.09.2022
Quellen
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe