Suchmaschinen

Über das Internet hat man Zugriff auf das gesammelte Wissen der Menschheit. Und mithilfe von Suchmaschinen kann man schnell finden, was man sucht. Mit einfachen Techniken lassen sich die Suchergebnisse verbessern.

Arbeitsmittel

Google

Oft hört oder sagt man Sätze wie „Google das mal!“ Aber was bedeutet das Wort „googeln“ eigentlich?

Google ist ein riesiges Technologie-Unternehmen, das in den späten 1990er Jahren durch seine gleichnamige Suchmaschine weltberühmt wurde. Heute ist Google die meistbesuchte Website der Welt. Diese Website gibt es in 173 Sprachen. Für die meisten Sprachen gibt es eine eigene Domain. Für Österreich gibt es die Adresse: www.google.at

Die Google-Website zu verwenden ist ganz einfach: Ein Wort oder mehrere Wörter in das Suchfeld eingeben, die Eingabetaste drücken oder auf das Suchsymbol klicken und sofort erscheint eine Liste mit Links zu Webseiten, die dieses Wort oder diese Wörter enthalten.

Mithilfe eines Algorithmus werden komplexe Datenbanken durchsucht und die Suchergebnisse für die Suchanfrage erscheinen innerhalb extrem kurzer Zeit.

Ein Roboter durchsucht Aktenschränke nach Internetseiten.
Suchmaschinen-Algorithmus

Hier kannst du die Google-Suche üben.

Google lernt ständig dazu: Durch Speichern des Suchverlaufs werden mit der Zeit immer genauere, auf die Person zugeschnittene, Ergebnisse angezeigt.

Was kann Google alles wissen?

Google speichert die Webseiten, die du öffnest, und kann dadurch all das und noch viel mehr über dich wissen.

Google ist eine gute Suchmaschine. Es werden aber viele persönliche Daten gesammelt und oft wird Werbung angezeigt.

Alternative Suchmaschinen

Google ist die bekannteste Suchmaschine. Es gibt aber auch andere gute Suchmaschinen. Bing, die Suchmaschine von Microsoft, zum Beispiel funktioniert auf dieselbe Weise wie Google, zeigt aber großteils andere Ergebnisse an, weil die Suche mit einem anderen Algorithmus durchgeführt wird.

Bei der Suchmaschine DuckDuckGo werden die persönlichen Daten gut geschützt. Bei der Suchmaschine Ecosia werden für Suchanfragen Bäume gepflanzt.

Auf allen Geräten kann festgelegt werden, welche Suchmaschine die Standardsuchmaschine sein soll.
Chrome App → Einstellungen → Suchmaschine Screenshot Android
Standardsuchmaschine für Google Chrome auf Android festlegen
Einstellungen App → Safari Screenshot iOS
Standardsuchmaschine für Safari auf iOS festlegen
Edge App → Einstellungen → Datenschutz, Suche und Dienste → Adressleiste und Suche Screenshot Edge
Standardsuchmaschine auf Microsoft Edge festlegen
Chrome App → Einstellungen → Suchmaschine Screenshot Chrome
Standardsuchmaschine in Google Chrome festlegen

Es gibt auch Suchmaschinen, die speziell an die Bedürfnisse von Kindern angepasst sind und gut für den Unterricht verwendet werden können. Die Websites fragfinn.de, schule.fragfinn.de, blinde-kuh.de und helles-koepfchen.de zeigen nur Suchergebnisse an, die für Kinder geeignet sind. Die ersten zwei genannten Suchmaschinen wurden von Expert*innen überprüft.

Recherche

Das Internet bietet eine unendliche Fülle von Informationen und entsprechend umfangreich sind oft die Suchergebnisse von Suchmaschinen. Um trotzdem die richtigen Informationen zu einem Thema zu finden, ist es daher oft zielführender, eine Internetrecherche direkt auf bestimmten Websites durchzuführen.

Auf den folgenden Websites ist die Suche sehr einfach und es werden nützliche Suchergebnisse angezeigt.

klexikon.de: Auf dieser Website findet man Artikel zu vielen verschiedenen Themen. Die Artikel sind leicht verständlich und fassen die Informationen zu einem Thema sehr gut zusammen.

pixabay.com: Auf dieser Website findet man viele Bilder, die man zum Beispiel als Schüler*in für Präsentationen oder Referate bedenkenlos verwenden darf.

Lizenzfreie Bildersuche auf Pixabay
Bildersuche im Internet

Sucht man gezielt etwas zum Thema Internet oder zum Urheberrecht wird man hier fündig:

www.saferinternet.at und internet-abc.de: Auf diesen Websites findet man nützliche Informationen zum Thema Internet und Urheberrecht.

orf.at: Hier findet man unter ZiB-Zack Mini aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland zusammengefasst als Video.

zdf.de: Hier findet man die aktuellen Nachrichten unter logo.

oe1-orf.at: Hier findet man Podcasts für Kinder unter Rudi! Radio für Kinder

Suchergebnisse

Eine Internetsuche funktioniert mit den verschiedenen Suchmaschinen auf sehr ähnliche Weise.
Übe hier mit der SchuBu-Suchmaschine!

In der folgenden Übung geht es darum, Bilder zu finden, die man verwenden und veröffentlichen darf.

Aufgabe

Suche im Internet Bilder vom Empire State Building für ein Referat! Verwende immer lizenzfreie Bilder, auch in der Schule!

Lizenzfreie Bildersuche auf Google
Suche nach lizenzfreien Bildern mit Google

Lade nun die Bilder, die du gefunden hast, herunter! Damit werden sie automatisch auf deinem Gerät gespeichert. Und zeige die Bilder dann deiner Sitznachbarin oder deinem Sitznachbarn!

Auf einem Tablet (z. B. iPad) werden die Bilder in der Fotomediathek, auf einem PC üblicherweise im Ordner Downloads gespeichert.

App Symbol Mediathek
Beispiele: Symbole für die Fotomediathek
Download Ordner auf Windows
Der Ordner Downloads in Windows
Download Ordner auf macOS
Der Ordner Downloads in macOS

Livesuche

Öffne nun eine beliebige Suchmaschine und beantworte die Fragen, die gestellt werden!

Hacks und Tricks

Suchfilter

Manchmal will man konkret nach etwas suchen bzw. ein bestimmtes Wort ausschließen – dafür gibt es Suchfilter.

Beschreibung Suchfilter Beispielergebnisse
normale Suche (ohne Filter) schwarze Katze ... die schwarze Katze kam ...
... süße Katze bekommen ...
... weiße Katze springt ...
... die Katze hat eine schwarze ...
exakte Suche "schwarze Katze" ... die schwarze Katze kam ...
... süße schwarze Katze bekommen ...
ausschließende Suche Katze -weiß ... dunkle Katze ist ...
... graue Katze ist ...
... eine schwarze Katze fängt ...
teilweise Suche Kind OR Baby ... Kind ...
... Baby ...
... als Baby und als Kind hat man ...
Suche auf einer bestimmten Website Katze site:schubu.at Hunde und Katzen | Biologie - SchuBu
Heimische Raubtiere | Biologie - SchuBu
7. Suchmaschinen
Tools
Zeit
Zufall
Zeigen
Rechnen
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe