Sonnenenergie

Unsere Sonne sorgt nicht nur dafür, dass wir im Sommer in das Schwimmbad gehen oder eine braune Hautfarbe bekommen können. Sie steht auch als saubere und praktisch unerschöpfliche Energiequelle zur Verfügung.

Arbeitsmittel

Solarthermie

Die Kraft der Sonne
Die Kraft der Sonne

Ein gut gedämmtes Einfamilienhaus benötigt im Jahr ungefähr 2 000 Liter Leichtöl. Die auf das Haus einstrahlende Sonnenenergie entspricht in etwa der von 15 000 Litern Öl.

Strahlungsenergie
Strahlungsenergie

Am einfachsten ist es, die Sonnenenergie direkt in Wärme/Warmwasser umzuwandeln. Dazu scheint die Sonne auf große wärmeleitende, mit Röhren durchzogene Flächen. Diese Röhren sind meistens mit reinem Wasser (z. B. beim Schwimmbad) oder zusätzlich mit Frostschutzmittel (z. B. bei der Heizung) gefüllt und leiten die Wärme dorthin, wo sie genutzt wird. Durch die direkte Umwandlung in Wärme hat Solarthermie einen Wirkungsgrad von bis 75 Prozent.

Thermosolaranlage
Thermosolaranlage

Photovoltaik

Klugen Wissenschaftlern ist es sogar gelungen, Sonnenenergie direkt in Strom zu verwandeln. Dies geschieht über Solarzellen aus Silizium, die auf großen Platten montiert und zur Sonne ausgerichtet werden.

Photovoltaik
Photovoltaik

Der Wirkungsgrad dieser Anlagen beträgt heute zwischen 17 und 20 Prozent. Weil viele Menschen begonnen haben, sich selbst solche Anlagen auf ihren Hausdächern zu installieren, sind die Preise günstiger geworden. Könnte der Wirkungsgrad noch gesteigert werden, wäre es möglich, das benötigte Material und die Fläche zu verringern und damit die Kosten zu senken.

Vielleicht gelingt es ja euch in Zukunft, bessere Methoden dafür zu erforschen? Denn je mehr dieser Anlagen es gibt, umso besser ist das für unser Klima, da bei dieser Stromproduktion kein CO2 erzeugt wird. In vielen Staaten der EU werden daher zur Erreichung der Klimaschutzziele solche Anlagen durch staatliche Förderungen unterstützt.

6. Sonnenenergie
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Übungen abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Nochmal versuchen
richtig
Bravo!
Du hast die Übung gemeistert.
Nächste Übung