Das Nomen und der Artikel

Das Nomen (Namenwort) erkennt man daran, dass es großgeschrieben wird und dass meist ein Artikel davorsteht. Es verändert sich je nach Geschlecht (Genus), Zahl (Numerus) und Fall (Kasus).

Arbeitsmittel

Nomen und Artikel

Namenwörter heißen auch Nomen oder Substantive.

Nomen werden großgeschrieben und haben einen Artikel.
Es gibt zwei Arten von Artikeln:

  • Bestimmter Artikel (der, die, das)
  • Unbestimmter Artikel (ein, eine)
Grafische Darstellung: Hund und Elefant
Nomen und Artikel – die unzertrennlichen Partner
Artikelprobe
Probiere, ob du vor dem Wort der, die oder das sagen kannst. Wenn ja, ist es ein Nomen. Zum Beispiel:
  • Ist „schön“ ein Nomen? „der schön, die schön, das schön“. Nein, geht nicht. Schön ist kein Nomen.
  • Ist „Schönheit“ ein Nomen? „der Schönheit, die Schönheit“. Ja, das geht. Schönheit ist ein Nomen.

GRAMMATIK: Ist das ein Nomen?
Ergänze die fehlenden Buchstaben und schiebe die Nomen in das Feld!
Spezialtipp: Um herauszufinden, ob ein Wort ein Nomen ist, kannst du die Artikelprobe machen.

SCHULBS
TANN
TAUM
REUNDLICH
MUTI
UNINN
ULLOVER
AUSTIER

Nomen erkennt man oft sehr leicht daran, dass ein Artikel davorsteht. Außerdem kann man Nomen oft auch an der Endung erkennen.

Typische Endungen von Nomen:

-keit, -tum, -nis, -schaft, - heit, -ung

Es gibt zwei Arten von Nomen:

  • Konkreta (was man sehen kann, z. B. ein Hund)
  • Abstrakta (was man nicht sehen kann, z. B. ein Gefühl)

GRAMMATIK: Schiebe die Wörter in das richtige Feld!

Erbse
Ermäßigung
Freibad
Schülerin
Mut
Begriff
Auto
Pause
Geschwindigkeit
Kuh
Gitarre
Konkreta
Musiknote
Abstrakta

Geschlecht und Zahl

Ein Adjektiv kann sich verändern (Kapitel 2, Seite 2). Genau so können sich auch ein Nomen und ein Artikel verändern.

der Elefantenbulle die Elefantenkuh das Elefantenbaby Grafische Darstellung: Elefantenfamilie
Elefantenfamilie

Nomen haben ein Geschlecht (Genus):

  1. Maskulinum (männliches Geschlecht), z. B. der Löffel
  2. Femininum (weibliches Geschlecht), z. B. die Gabel
  3. Neutrum (sächliches Geschlecht), z. B. das Messer

Und Nomen haben eine Zahl (Numerus):

Nomen stehen entweder in der Einzahl (Singular) oder in der Mehrzahl (Plural).

Singular
die Maus, der Rabe, das Reh
Plural
die Mäuse, die Raben, die Rehe

Einige wenige Nomen werden nur im Singular verwendet, zum Beispiel das Wasser, die Milch, das Geld, das Obst, die Verwandtschaft. Und manche Nomen gibt es nur im Plural, zum Beispiel die Ferien, die Eltern, die Leute.

Dass Nomen ganz schön gefährlich werden können, erfahren Teddy, Ping Pong, Ali und Profi auf ihrer Reise durch das Weltall.

Die Fälle (Kasus)

Nomen können in verschiedenen Fällen stehen. Im Deutschen gibt es vier Fälle.

Man erkennt einen Fall (Kasus), indem man nach ihm fragt. Zum Beispiel:

Der Clown schenkt dem Kind einen Knopf seines Mantels.

  • 1. Fall = Nominativ, Fragen: Wer? Was?
  • 2. Fall = Genitiv, Frage: Wessen?
  • 3. Fall = Dativ, Frage: Wem?
  • 4. Fall = Akkusativ, Fragen: Wen? Was?

Die Fälle auf einen Blick – Wähle das Geschlecht!

Maskulinum Singular Plural
Nominativ der/ein Mann die Männer
Genitiv des/eines Mannes der Männer
Dativ dem/einem Mann den Männern
Akkusativ den/einen Mann die Männer
Femininum Singular Plural
Nominativ die/eine Frau die Frauen
Genitiv der/einer Frau der Frauen
Dativ der/einer Frau den Frauen
Akkusativ die/eine Frau die Frauen
Neutrum Singular Plural
Nominativ das/ein Kind die Kinder
Genitiv des/eines Kindes der Kinder
Dativ dem/einem Kind den Kindern
Akkusativ das/ein Kind die Kinder

Es ist wichtig, die Fälle zu beherrschen. Spätestens, wenn du neben Englisch weitere Fremdsprachen lernst, wirst du die Fälle dringend brauchen. Hier kannst du die Fälle noch einmal üben.

GRAMMATIK: Vervollständige die Tabellen!

Spezialtipp: Mit der Ersatzprobe wirst du den 3. Fall nie mehr mit dem 4. Fall verwechseln.
Kann man mit dir ersetzen → dir hat 3 Buchstaben → 3. Fall
Kann man mit dich ersetzen → dich hat 4 Buchstaben → 4. Fall

Ersatzprobe

Ich gebe dem Kind ein Geschenk.
Ersatzprobe: Ich gebe dir ein Geschenk. (3. Fall)

Ich suche meinen Vater.
Ersatzprobe: Ich suche dich. (4. Fall)

Im Basistraining findest du noch weitere Übungen zum Nomen und zu den Fällen.

16. Das Nomen und der Artikel
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
15.09.2021
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe