Die Personenbeschreibung

Eine Personenbeschreibung ist ein sachlicher Text, bei dem jemand so genau beschrieben wird, dass man sich diese Person gut vorstellen kann, auch wenn man sie nicht kennt.

Arbeitsmittel

Personen genau beschreiben

Mithilfe einer Personenbeschreibung soll eine Person sofort wiedererkannt werden können. Die Angaben sollen möglichst genau sein und auch Details nennen. Je besser man eine Person kennt, umso leichter ist es, sie zu beschreiben.

Deinen Lehrer oder deine Lehrerin zu beschreiben, wird dir daher nicht schwerfallen. Lies dir die Personenbeschreibung über Frau Krummholz durch!

Wenn man jemanden für die Erstellung eines Phantombilds beschreibt, kommt es auf jedes Detail an:

Phantombildzeichner
Phantombildzeichner

Wie genau kannst du Personen beschreiben? Finde es bei diesem Spiel heraus!

Eine weiteres Spiel zu den Phantombildern findet sich in den Arbeitsblättern.

Aufbau und Merkmale einer Personenbeschreibung

So soll eine Personenbeschreibung sein:

  • sachlich und genau
  • im Präsens (in der Gegenwart) geschrieben
  • abwechslungsreich formuliert
    Wichtig: Sätze mit „haben“/„hat“ oder „sein“/„ist“ sollen nicht zu oft vorkommen.

Aufbau

Eine Personenbeschreibung besteht aus drei Teilen. Nach dem ersten und nach dem zweiten Teil macht man einen Absatz.

Einleitung
In der Einleitung nennt man allgemeine Informationen über die Person (Name, Alter, Beruf).
Hauptteil
Im Hauptteil beschreibt man möglichst genau die äußerlichen und innerlichen Merkmale der Person. Dazu gehört insbesondere:
  • Aussehen:
    • Kopf: Frisur, Haare ...
    • Gesicht: Augen, Mund, Nase ...
    • Figur/Körperbau: groß, schlank ...
    • Besondere Kennzeichen: Muttermal, Tätowierung ...
    • Kleidung, Schmuck
  • Typisches Verhalten und Eigenschaften
  • Hobbys, Vorlieben oder Abneigungen
Schluss
Im Schluss beschreibt man, welchen Gesamteindruck man von der Person hat.
Grafische Darstellung von Direktor Dr. Lebnis
Das Aussehen

In den Arbeitsblättern findest du hilfreiche Satzbausteine, um eine Personenbeschreibung abwechslungsreich zu gestalten und eine Checkliste für die Textart, die dir dabei helfen kann, nichts zu vergessen. Um die Rechtschreibung zu verbessern, ist es sehr empfehlenswert, regelmäßig die Rechtschreibliste zu verwenden.

6. Die Personenbeschreibung
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Nochmal versuchen
richtig
Bravo!
Du hast die Aufgabe gemeistert.
Nächste Aufgabe