Bevölkerungsentwicklung

Am Ende der letzten Eiszeit, vor etwa 8 000 Jahren, lebten rund fünf Millionen Menschen auf der Erde. 6 000 Jahre später waren es schon fast 300 Millionen. In den folgenden Jahrhunderten ging diese Entwicklung rasend schnell weiter.

Arbeitsmittel

Die erste Milliarde

Die erste Milliarde wurde um 1800 erreicht. 1960 waren es bereits drei Milliarden und am 31.10.2011 wurde die Geburt des siebenmilliardsten Menschen bekannt gegeben. Dieser geradezu explosionsartige Anstieg scheint ungebremst weiter zu gehen.

Bedürfnisse der Menschen

Die enormen Menschenmassen haben Grundbedürfnisse, um überleben zu können. Sie benötigen Wasser, ausreichend Nahrung und streben nach einer sicheren Umgebung. Dazu bauen sie Staudämme und graben auf der Suche nach Bodenschätzen die Erde mit gewaltigen Maschinen um. Sie errichten Städte mit tausenden Wohnungen und verbindenden Verkehrswegen.

Foto aus der Luft eines rießigen, befahrenen Autobahnkreuz
   in Indonesien, umgeben von Häusern und Grünanlagen.
Ein Autobahnkreuz

Die Menschen haben noch viele andere Bedürfnisse und versuchen ständig ihr Leben schöner, abwechslungsreicher und angenehmer zu gestalten. Um dies zu erreichen, greifen sie massiv und in immer stärkerem Ausmaß in die Natur ein. Beispielsweise erschließen sie Schigebiete mit Seilbahnen bis in die höchsten Gletscherregionen. Fehlt in niedrig gelegenen Gebieten der Schnee, erzeugen sie ihn künstlich.

Abbild einer vereisten Schneekanone, welche künstlichen
   Schnee verteilt und eine kahle Gebirgslandschaft im Huntergrund.
Eine Schneekanone

Wir sollten aber bedenken, dass sich die Natur zwar verändern, aber niemals vollständig beherrschen lässt! Sie folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten, hat unendlich viel Zeit und sie nimmt dabei keine Rücksicht auf Menschen oder deren Objekte.

Verweißte und von grünen Pflanzen und Sträuchern
   zugewachsene Zugschiene, in einer begrünten Landschaft
Aufgelassene Zugschienen

Unsere Ziele sollten daher sein:
Rechtzeitige Warnung vor Katastrophen, Meidung von Gefahrenzonen, Absicherung gegenüber der Natur und Anpassung an sie.

2. Bevölkerungsentwicklung
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
Letzte Änderung
15.09.2021
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe