Der Mars

So wie die Erde der 'Blaue Planet' genannt wird, bezeichnet man den Mars als den 'Roten Planeten'. Durch seine Nähe zur Erde und der für Menschen vermutlich erträglichen Bedingungen, ist er das nächste Ziel der bemannten Raumfahrt.

Arbeitsmittel

Allgemeines

Der Mars ist der vierte Planet des Sonnensystems und er ist nur etwa halb so groß wie die Erde.

Größenvergleich der sonnennächsten vier Planeten. Am größten ist die Erde, fast gleich groß die Venus, der Mars ist nur etwa halb so groß wie die Erde und der Merkur ist der kleinste. Er ist nur wenig größer als der Erdmond. Sein Durchmesser misst nur ein Drittel von dem der Erde.
Größenvergleich von links: Merkur, Mars, Venus, Erde

Auf seiner Oberfläche und in seiner Atmosphäre hat sich rötlicher Eisenoxid-Staub (Rost) verteilt. Daher wird der Mars auch 'Der Rote Planet' genannt - 'Der Rostige Planet' wäre auch passend. Seine Atmosphäre ist sehr dünn und besteht hauptsächlich aus Kohlendioxid. Sie kann kaum Wärme speichern - es kommt daher zu Temperaturen von 20 Grad Celsius am Tag und -85 Grad Celsius in der Nacht.

Aufgrund seiner geringen Masse und Dichte beträgt seine Anziehungskraft nur 38 Prozent der Erde. Statt beispielsweise 50 Kilogramm, würdest du am Mars nur 19 Kilogramm wiegen und könntest sehr weit und hoch springen!

Dreh- und zoombare Ansicht des Mars (NASA)


Der Mars hat wie die Erde große Berge, Täler und Ebenen. Der Vulkan Olympus Mons ist mit 21,3 Kilometer Höhe die höchste Erhebung im Sonnensystem. Der Mount Everest, der höchste Berg der Erde, ist 'nur' etwa 8,8 Kilometer hoch. Vor kurzem wurde unter einer dicken Eisschicht flüssiges Wasser entdeckt - gibt es Leben?

Ein zusammengesetztes Bild von Vulkan Olympus Mons auf dem Mars
Der Vulkan Olympus Mons am Mars

Umlaufbahn

Der Mars umkreist die Sonne auf einer stark elliptischen Umlaufbahn in 687 Erdtagen. Der Abstand zur Sonne liegt dabei zwischen 206 und 249 Mio. Kilometern.

Eigenrotation

Der Mars dreht sich in 24,6 Stunden um seine eigene Achse - etwas langsamer als die Erde. Seine Drehachse ist um 25,2° geneigt - etwas mehr als die unserer Erde (23,4°). Dadurch gibt es Jahreszeiten wie auf der Erde, die allerdings fast doppelt so lange dauern. Durch die stark elliptische Bahn um die Sonne sind die Jahreszeiten unterschiedlich lang.

Eine grafische Darstellung vom Mars und seiner Rotationsachse. Sie ist um 26° in Bezug auf seine Umlaufbahn geneigt.
Die Rotationsachse des Mars

Monde

Der Mars hat zwei kleine unförmige Monde - Phobos und Deimos (22 bzw. 12 km Durchmesser)

Ein eingefärbtes Bild des Mars-Mondes Phobos
Der Mars-Mond Phobos
Ein eingefärbtes Bild des Mars-Mondes Deimos
Der Mars-Mond Deimos
Erde=1
6. Der Mars
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Nochmal versuchen
richtig
Bravo!
Du hast die Aufgabe gemeistert.
Nächste Aufgabe