Einleitung zum Sonnensystem

Unser Sonnensystem besteht aus der zentralen Sonne und allem, das durch ihre Anziehungskraft beeinflusst wird. Dazu gehören die sie umkreisenden Planeten mit ihren Monden, Zwergplaneten, Asteroiden, sowie alles andere - bis hin zu den kleinsten Staubkörnern.

Arbeitsmittel

Unendliche Weiten

Unsere Sonne ist einer von vielen Milliarden Sternen in der Milchstraße - unserer Heimatgalaxie. Fast alle Lichtpunkte, die wir am nächtlichen Himmel sehen sind Sterne. Sie sind so wie unsere Sonne leuchtende Gaskugeln, um die auch häufig Planeten kreisen. So gut wie alle mit freiem Auge von der Erde aus sichtbaren Sterne, befinden sich in unserer Galaxie.

Die Milchstraße, unsere Galaxie, mit der ungefähren Position unserer Sonne.
Unsere Galaxie - die Milchstraße

Es gibt jedoch Milliarden Galaxien mit jeweils Milliarden Sternen. Dass die einzigen Lebewesen im Universum auf der Erde entstanden sind, ist also eher unwahrscheinlich.

Zwei freundlich winkende Aliens (Zeichnung)
Wir sind vermutlich nicht alleine.

Die Planeten

In unserem Sonnensystem gibt es acht Planeten. Von der Sonne aus gesehen sind dies:

Ein Bild vom Merkur

Merkur

Ein Bild der Venus

Venus

Ein Bild der Erde

Erde

Ein Bild vom Mars

Mars

Ein Bild vom Jupiter

Jupiter

Ein Bild vom Saturn

Saturn

Ein Bild vom Uranus

Uranus

Ein Bild vom Neptun

Neptun

Merken kann man sich diese Reihenfolge am einfachsten mit folgendem Satz:

Merksatz
Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel

Unsere Planeten in der richtigen Reihenfolge und in den richtigen Größenverhältnissen
Reihenfolge und Größenverhältnisse unserer Planeten

Die ersten vier Planeten (Merkur, Venus, Erde und Mars) sind Gesteinsplaneten und die restlichen vier (Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun) sind Gasplaneten. Zwischen den Gesteins- und Gasplaneten befindet sich der Asteroidengürtel - eine Ansammlung von unzähligen kleinen und großen Asteroiden. Verglichen mit den Gasplaneten sind die Gesteinsplaneten, also auch die Erde, ziemlich klein.

Alle acht Planeten umkreisen die Sonne in unterschiedlichen Umlaufbahnen und Geschwindigkeiten. Der am weitesten entfernte Planet Neptun benötigt für einen Umlauf um die Sonne etwa 165 Jahre.

Eine Animation zu den Geschwindigkeitsverhältnissen:

Animiertes Planeten System
1. Einleitung zum Sonnensystem
Inhalt
Daten werden geladen...
Digitalisierung
Illustration
Mithilfe
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
Unfertig abgeben
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Deine Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Nochmal versuchen
richtig
Bravo!
Du hast die Aufgabe gemeistert.
Nächste Aufgabe